15 Jahre Frauenhaus Villach

Mit dem Villacher Frauenhaus wurde 1997 in Kärnten die nach Klagenfurt zweite Opferschutzeinrichtung eröffnet. Mittlerweile gibt es in Kärnten 4 Frauenhäuser (Klagenfurt, Villach, Wolfsberg und Spittal/Drau), sodass für Betroffene von häuslicher Gewalt die Möglichkeit besteht, rasch und unbürokratisch Schutz und Unterkunft zu erhalten. Im März 2012 feiern wir das 15 Jahre Jubiläum des Villacher Frauenhauses!

Jubiläumsjahresbericht 2011Dieses Jubiläum haben wir zum Anlass genommen, die Ereignisse der vergangenen Jahre etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und haben einen Jubiläumsjahresbericht herausgegeben. Neben der Statistik über die 15 Jahre unserer Tätigkeit enthält der Jahrebericht 2011 auch einen Sonderteil, der Kochrezepte aus jeder Nation, die seit der Eröffnung im Frauenhaus vertreten war.

Die Idee entstand schon vor einigen Jahren, als wir begonnen haben, unsere Bewohnerinnen zu bitten, uns typische Kochrezepte bzw. das Nationalgericht aus ihrer Heimat zu überlassen. So entstand eine bunte Rezeptesammlung, die einen Einblick in die unterschiedlichen Vorlieben und Gewohnheiten der Frauen gewährt, ohne die Persönlichkeit und Anonymität unserer Bewohnerinnen zu verletzen.

Diese Nationenvielfalt darf jedoch nicht falsch interpretiert werden. Gewalt gegen Frauen und Kinder ist kein „Migrationsproblem“! Ein Blick in unsere Statistiken zeigt: Rund 75 % der Misshandler sind österreichischer Staatsangehörigkeit.